SNES to go

Zu Hause kann der Emulator ohne Probleme genutzt werden. Mobil ist dies meist etwas schwieriger. Wir geben einen Überblick über die Möglichkeiten der mobilen Emulation rund um das SNES.

In dieser Folge gibt es für unsere Hörer eine kleine Überraschung. Dafür bedankt sich der SNEScast herzlich beim DragonBox Shop, dem Shop rund um Retro-Videospiele und Zubehör sowie Handhelds und UMPCs, der dies ermöglichte.

Den in der Folge angesprochenen offiziellen Discord-Server des SNEScast könnt ihr mittels des Links betreten. Wir freuen uns über eure Unterstützung z. B. über Steady.

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Moin,
    Ich spiele auf dem SNES bzw Super Famicom vor allem Fighting Games. Da hat die Konsole neben 3 Street Fighter II Variante ja noch ganze Menge zu bieten.
    Aber auch die Mega Man X Serie ist genial.

    Ich spiele auf original Konsolen – habe drei Super Famicoms und einen SNES hier stehen. Mega Man spiele ich tatsächlich hauptsächlich auf der Switch dank der Compilations die vor ein paar Jahren herauskamen.

    Gruß,
    Hokger

  2. Hallo, danke für die interessante Folge!
    In den letzten Jahren habe ich häufig am Retron5 oder am SNES Mini gespielt. Zuletzt bin ich aber auf die Switch umgestiegen. Laut der Spielzeitanzeige von ihr spiele ich am häufigsten Jump n Runs (Super Mario World) und Knobelspiele (Mario’s Super Picross).
    Euch weiter viel Erfolg mit dem Podcast und ich freue mich auf spannende Folgen

  3. Hallo,

    ich spiel am PC mittlerweile unter Linux mit dem Snes9x Tetris & Dr. Mario, Super Mario World, Yoshis Attack, Choplifter III. An dieversen Super Mario World Hacks hab ich mich auch schon versucht. Wenn dann Besuch kommt Rockt Tetris zu zweit die Bude…

    Das wärs Super Nintendo unterwegs zocken. Am Handy hab ich keinen Controller zum laufen bekommen und Touchknöpfe sind nicht das wahre. Android und Emulation hasse ich eher…, daher hatte ich Mobiles Spielen wieder aufgegeben.

    Macht aber auch riesige Laune auf dem riesigen Monitor zu Hause zu spielen. Früher wahren ja die TVs eher klein im Vergleich zu Heute. ^^

    Viele Grüße

  4. Hallo,
    Am liebsten spiele ich Super Mario World, das ist für mich immer noch ein zeitloser Klassiker der auch mit schönen Erinnerungen verbunden ist. Dann immer wieder Mario rpg, super Mario picross, F-Zero, auch ein Spiel aus meiner Kindheit, und natürlich die Donkey Kong country Teile.

    Derzeit spiele ich abwechselnd auf snes Mini und Nintendo switch online. Theoretisch hätte ich auch noch ein original snes da, aber aus Bequemlichkeit nutze ich die anderen Lösungen. Ich glaube ich habe sogar mal einen snes emulator für die dreamcast genutzt, was ok funktionierte.^^

    Danke für euren Podcast den ich dank des Physik Geplänkel podcasts gefunden habe, lg.

  5. Hi, also ich spiele mittlerweile meistens an der Switch, auch wenn die Spieleauswahl da eher überschaubar ist. Ansonsten gerne am SNES Mini mit eigenen ROMs.
    Was immer wieder gespielt wird, ist ganz einfach Mario World. Einmal im Jahr muss ich das einfach durchspielen.

  6. Moin!

    Ich spiele überall, nur nicht auf der Originalhardware: SNES Mini Classic, 3DS, Switch. Meine Favoriten sind neben Yoshis Island und Zelda a Link to the past die Donkey Kong Country Titel, mit denen ich schon seeeeeeeeehr viele schöne Stunden verbracht habe.

    Gruß Arne

Schreibe einen Kommentar zu Holger Krupp Antworten abbrechen

Erforderliche Felder sind markiert *.


Unterstütze den SNEScast und genieße die Vorteile.

Unterstützen